Stoffmalfarben

Stoffmalfarben Jacquard SolarFast Starter-Kit für sonnenbetriebene Drucktechniken

Artikel-Nr.: 61100153
EAN-Nr: 743772029984
Hersteller: Jacquard
Hersteller-Nr: 12202998

Filialverfügbarkeit

Zürich Rennweg
0 Stk.
Zürich Oberdorfstrasse
0 Stk.
Bern Marktgasse
-1 Stk.
Basel Freiestrasse
0 Stk.
Luzern Krongasse
0 Stk.
Lager bestellbar
(voraussichtlicher Liefertermin: 30.05.2022)
CHF 78.00
Merken

Gut zu Wissen

Beschreibung

Stoffmalfarben Jacquard SolarFast Starter-Kit für sonnenbetriebene Drucktechniken

Inhalt:

  • 3-2 fl oz/59,15 ml Flaschen SolarFast (Orange, Violett und Blau)
  • 59,15ml Flasche SolarFast Wash
  • Jacquard-Filmmarker
  • 6 kleine Schwämme
  • Handschuhe
  • 8 T-Nadeln
  • 3 Bögen SolarFast Film
  • Trägerplatte
  • Baumwoll-Testgewebe
  • Schnellstart-Anleitung.


Die Solar Fast Lichtfarbe von Jacquard ist eine wasserbasierende, ungiftige, fotografische Emulsion, welche durch Sonnenlicht (UV-Licht) belichtet und fixiert wird. Die Motive entwickeln sich dabei im Sonnenlicht oder mit Hilfe einer UV-Lampe und überzeugen durch einen großen Tonwertumfang. Sie funktioniert auf jeder saugfähigen Naturfaser wie Papier oder Stoff (z.B. Baumwolle, Seide, Leinen, aber auch Wildleder und unbehandeltes Holz) und wird mit Hilfe eines Schwamms oder Pinsels aufgetragen. Die Solarfast Lichtfarben funktionieren dabei etwas ähnlich wie Cyanotypien, nur dass man hier eine bunte Palette an Farben zur Auswahl hat, die sich zudem noch untereinander mischen lassen. Verwenden Sie zur Aufbewahrung angemischter Farben Behälter, die Schutz vor UV-Licht bieten. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Farbe sich direkt mit dem Stoff verbindet und dadurch auch bei Maschinenwäsche eine gute Haltbarkeit aufweist. Eine Dunkelkammer oder teure Geräte sind für den Prozess nicht notwendig.

So funktioniert es:

  • 1. Papier oder Stoff (Baumwolle, Seide, Leinen, aber auch Wildleder und unbehandeltes Holz) mit Hilfe eines Schwamms oder Pinsels mit SolarFast Farbe beschichte.
  • 2. Etwas einziehen lassen. Zur Verwendung sollte die Emulsion aber noch leicht feucht sein.
  • 3. Das Papier oder den Stoff mit Gegenständen, Schablonen, Negativvorlagen, Pflanzen, etc. nach Wunsch belegen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorlage kann es hilfreich sein, die Vorlage mit Hilfe einer Glassscheibe zu beschweren.
  • 4. Je nach Sonnenintensität und Farbe 10-25 Minuten mit UV-Licht belichten, alternativ kann auch eine UV-Lampe verwendet werden.Die passende Belichtungszeit variiert stark je nach Lichtintensität und sollte im Zweifel vorher einmal getestet werden.
  • 5. Wo UV-Licht auf das Material trifft findet eine chemische Reaktion statt und aktiviert die Farbe.
  • 6. Die belichteten Stoffe in die Waschmaschine geben, damit die die unbelichteten Emulsionsreste ausgewaschen werden. Dies verhindert ein ungewolltes Nachdunkeln. Verwenden Sie ein kräftiges Waschmittel oder das spezielle SolarFast Wash


Tipps:
Erstellen Sie Negative für den Foliendruck mit dem Jacquard Negative Generator. Für den Druck empfehlen wir die passenden Solar Fast Druckfolien. Mit Hilfe eines optional erhältlichen Verdickers (SolarFast Thickener) lässt sich die Farbe auch für den Siebdruck nutzen

http://www.jacquardsolarfast.com/

Beschreibung

Stoffmalfarben Jacquard SolarFast Starter-Kit für sonnenbetriebene Drucktechniken

Inhalt:

  • 3-2 fl oz/59,15 ml Flaschen SolarFast (Orange, Violett und Blau)
  • 59,15ml Flasche SolarFast Wash
  • Jacquard-Filmmarker
  • 6 kleine Schwämme
  • Handschuhe
  • 8 T-Nadeln
  • 3 Bögen SolarFast Film
  • Trägerplatte
  • Baumwoll-Testgewebe
  • Schnellstart-Anleitung.


Die Solar Fast Lichtfarbe von Jacquard ist eine wasserbasierende, ungiftige, fotografische Emulsion, welche durch Sonnenlicht (UV-Licht) belichtet und fixiert wird. Die Motive entwickeln sich dabei im Sonnenlicht oder mit Hilfe einer UV-Lampe und überzeugen durch einen großen Tonwertumfang. Sie funktioniert auf jeder saugfähigen Naturfaser wie Papier oder Stoff (z.B. Baumwolle, Seide, Leinen, aber auch Wildleder und unbehandeltes Holz) und wird mit Hilfe eines Schwamms oder Pinsels aufgetragen. Die Solarfast Lichtfarben funktionieren dabei etwas ähnlich wie Cyanotypien, nur dass man hier eine bunte Palette an Farben zur Auswahl hat, die sich zudem noch untereinander mischen lassen. Verwenden Sie zur Aufbewahrung angemischter Farben Behälter, die Schutz vor UV-Licht bieten. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Farbe sich direkt mit dem Stoff verbindet und dadurch auch bei Maschinenwäsche eine gute Haltbarkeit aufweist. Eine Dunkelkammer oder teure Geräte sind für den Prozess nicht notwendig.

So funktioniert es:

  • 1. Papier oder Stoff (Baumwolle, Seide, Leinen, aber auch Wildleder und unbehandeltes Holz) mit Hilfe eines Schwamms oder Pinsels mit SolarFast Farbe beschichte.
  • 2. Etwas einziehen lassen. Zur Verwendung sollte die Emulsion aber noch leicht feucht sein.
  • 3. Das Papier oder den Stoff mit Gegenständen, Schablonen, Negativvorlagen, Pflanzen, etc. nach Wunsch belegen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Je nach Vorlage kann es hilfreich sein, die Vorlage mit Hilfe einer Glassscheibe zu beschweren.
  • 4. Je nach Sonnenintensität und Farbe 10-25 Minuten mit UV-Licht belichten, alternativ kann auch eine UV-Lampe verwendet werden.Die passende Belichtungszeit variiert stark je nach Lichtintensität und sollte im Zweifel vorher einmal getestet werden.
  • 5. Wo UV-Licht auf das Material trifft findet eine chemische Reaktion statt und aktiviert die Farbe.
  • 6. Die belichteten Stoffe in die Waschmaschine geben, damit die die unbelichteten Emulsionsreste ausgewaschen werden. Dies verhindert ein ungewolltes Nachdunkeln. Verwenden Sie ein kräftiges Waschmittel oder das spezielle SolarFast Wash


Tipps:
Erstellen Sie Negative für den Foliendruck mit dem Jacquard Negative Generator. Für den Druck empfehlen wir die passenden Solar Fast Druckfolien. Mit Hilfe eines optional erhältlichen Verdickers (SolarFast Thickener) lässt sich die Farbe auch für den Siebdruck nutzen

http://www.jacquardsolarfast.com/